Overlay
Detail

Thomas B. – Verkäufer auf Social Media verschollen

Wie die Headline bereits verrät, geht es in diesem Blog um Social Media und wie Verkäufer dieses Instrument richtig nutzen und im Verkaufsprozess effizient einbinden können. Und nicht wie Thomas B. auf Social-Media-Versprechungen reinfallen.

>>Einen Audiopodcast zum Thema finden Sie übrigens hier.<<

Ich bin überzeugt – und habe auch die entsprechende Praxiserfahrung dazu: Social Media ist ein wirklich tolles Werkzeug und eignet sich für Folgendes:

  • Mit Social Media kann ich mich der Welt und meiner Zielkundschaft toll präsentieren.
  • Ich kann News – Content – verbreiten.
  • Ich werde für Interessenten auffindbar; dazu muss ich aber auch aktiv sein.
  • Ich kann Zielpersonen und Unternehmen identifizieren, die ich für mich gewinnen will. Es ist sogar möglich, einen Aufhänger für den Erstkontakt zu finden.
  • Ich kann mit Personen, bestehenden Kunden, Partnern in Verbindung bleiben.

Auf einen Nenner gebracht: Für mich und unzählige Sales da draußen ist Social Media das Telefonbuch des 21. Jahrhunderts. Eine Sache wird es aber nicht können: den persönlichen Kontakt zu ersetzen. Genau das ist die Verbindung zu Thomas B. Thomas ist auf Social Media verschollen. Er ist auf eine Werbemaschine von gewissen Social-Media-Predigern reingefallen, die mich persönlich enorm nerven: Social Media soll der Schlüssel zur Kundengewinnung sein und damit die klassische Kaltakquise ersetzen.

Das ist eine faustdicke Lüge! Ich kenne keinen Sales aus einem mittelständischen Unternehmen oder auch aus Großkonzernen in der Schweiz, Deutschland und Österreich, der ausschließlich mit Social Media genügend Business und Umsatz macht. Und damit auf die klassische Akquise-Methode verzichten kann, wie zum Beispiel das Telefon. Ich kenne keinen Einzigen. Sie vielleicht?

Das beste Beispiel ist für mich ein IT-Großunternehmen, für das ich Vertriebspartner und Sales trainieren und coachen darf. Und wissen Sie was? Der absolute Schwerpunkt und die Vorgabe an mich, ist der Einsatz des Telefons zur Kundengewinnung.

Das ist meine Botschaft heute: Nutzen Sie Social Media als Türöffner und als Telefonbuch. Dafür ist es ein tolles Werkzeug. Aber greifen Sie unbedingt weiter zum Telefon. Diese Kombination ist für mich das Social Selling, was erfolgreicher Vertrieb braucht.

Wie gut sind Sie im Vertrieb? Finden Sie es durch einen einfachen Test heraus. Klicken Sie dazu hier.

In diesem Sinne,

happy social selling

zurück